"Erhebendes Gefühl, sehnlichst erwartet zu werden."

DCJDW: “Tina, warum machst Du eine Ausbildung zur Mechatronikerin für Kältetechnik?”

Tina W.: “Ich hatte keine Lust, gleich zu studieren. Wollte erst mal was Handfestes machen. Da ich handwerklich ganz fit bin und mich für Technik interessiere, lag ein Handwerksjob sprichwörtlich auf der Hand. Meine Eltern haben gerade eine Klimaanlage in unser Haus einbauen lassen, so bekam ich Kontakt zu einer Firma. Tja, dann ging’s seinen Weg.”

DCJDW: “Wie fühlt man sich als Dame unter all den Jungs?”

Tina W.: “Ich komme mit allen gut klar, auch mit meiner Azubi-Kollegin Marlene. Wir sind zwei Mädels und zwei Jungs und ergänzen uns prima.”

DCJDW:
“Dein Job-Highlight bisher?”

Tina W.: “Man hat hier immer das Gefühl, total gebraucht zu werden. Wenn man zu Kunden kommt, deren Kühlung defekt ist, dann trägt man eine große Verantwortung – und das mag ich. Mein Helfersyndrom.”

"Endlich wieder frischer Wind in meinem Leben – wurde auch Zeit."

DCJDW: “Timo, wolltest du nicht eigentlich Fotodesigner werden?”

Timo P.: “Stimmt, ich fotografiere für mein Leben gern. Aber dann fand ich’s doch besser, Hobby und Beruf zu trennen. Als Mechatroniker für Kältetechnik hab ich jetzt mein Glück gefunden – beruflich zumindest.”

DCJDW: “Was macht den coolsten Job der Welt tatsächlich so cool?”

Timo P.: “Lustige Sache: Ich schwitze einfach nicht gerne. Nicht mal beim Sport. Und da dachte ich mir, gibt’s einen Job, in dem ich nicht schwitzen muss? Kein Witz, das stimmt.”

DCJDW: “Und, stimmt’s? Also, das mit dem nicht schwitzen müssen?”

Timo P.:
“Nun ja, in Kühlräumen schon. Aber es geht auch heiß her, die Branche boomt. Und das ist dann auch genau mein Ding, Kältetechnik ist keiner dieser gewöhnlichen Berufe, leicht exotisch, der frische Wind, der hier weht, ist sprichwörtlich. Alle sind cool drauf. Ich glaub, die frische Luft hält einfach fit in der Birne.”

Ausbildungsplatz?

Infoflyer!

Download BIV Infofolder "Der Coolste Job der Welt"
Das Wichtigste zum coolsten Job der Welt: hier Infoflyer downloaden.

Diese Ausbildung öffnet dir Türen.

Wenn du in der Kälte- und Klimatechnik erfolgreich sein und Spaß haben willst, ist eine qualifizierte Ausbildung als "Mechatroniker/in für Kältetechnik" der perfekte Start. Rund 2.500 dieser Lehrstellen bieten unsere rund 3.000 Handwerksbetriebe Jahr für Jahr an – und sie sind heiß begehrt. Nicht zuletzt deshalb, weil der Job verschiedene Tätigkeiten in einem modernen Berufsbild vereint und du hier eine unglaublich breite wie tiefe Qualifikation erlangen kannst. Kältetechniker sind Multitalente mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Fakten.